Neuigkeiten

Museum Night Fever 2019

Brauchen Sie etwas Ruhe um sich von der hektischen Museumsnacht zu erholen? Dann sollten Sie unbedingt eine Pause machen im Museum der Belgischen Nationalbank, das in einem wunderschönen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert untergebracht ist. Lassen Sie sich von einem originellen Klang- und Lichtspiel mitreißen und erleben Sie die besondere Akustik dieses Raumes. Der Lichtkünstler […]

Hipp, hipp, hurra! Das neue Museum feiert seinen ersten Geburtstag!

Das neue Museum feiert seinen ersten Geburtstag. Nach einer Erprobung von einer Woche wurde das Museum am 15. Januar 2018 offiziell wiedereröffnet im vollständig renovierten Gebäude der damaligen Bank Union du Crédit de Bruxelles, rue Montagne aux Herbes Potagères 57. Dieser Geburtstag bietet eine hervorragende Gelegenheit, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Einige Stimmungsbilder.

NEU im Lehrerzimmer

Inflation, Deflation, Bargeld, Giralgeld oder FinTech: die Nationalbank ist täglich damit beschäftigt. Aber was genau bedeuten diese wirtschaftlichen und finanziellen Begriffe? Kurze Video- und Animationsfilme im Lehrerzimmer des Museums erklären fünfzig wichtige Wörter auf klare und unterhaltsame Weise.

Ein denkwürdiger Herbstabend im Museum

Mehr als 70 Museen nehmen in diesem Herbst an der Brüsseler Museumsnacht teil. Auch das Museum der Belgischen Nationalbank ist wieder mit dabei. Am Donnerstag, den 22. November, bleibt das Museum ausnahmsweise bis 22 Uhr geöffnet. In dieser Nacht wird für Jung und Alt jede Menge geboten.

Autofreier Sonntag im Museum

Anlässlich der Mobilitätswoche öffnet das Museum der Nationalbank am 16. September, am autofreien Sonntag, zwischen 10 und 17 Uhr ausnahmsweise seine Türen. Besuchen Sie uns und entdecken Sie die Verbindung zwischen diesem besonderen Tag und den Aufgaben der Nationalbank.

Europatag

Der 9. Mai ist Europatag. An diesem Tag wird der Rede gedacht, die Robert Schuman 1950 hielt. Am 9. Mai 1950 gab der französische Außenminister eine offizielle Erklärung ab, die später zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) geführt hat. Sie markiert der Beginn der europäischen Einigung. Das Museum der Belgischen Nationalbank beleuchtet die verschiedenen Aspekte dieser europäischen Geschichte und die Rolle Belgiens.

Schließung am Himmelfahrtstag

Das Museum schließt am Donnerstag 10. Mai (Christi Himmelfahrt) und am Freitag 11. Mai

Die wunderbare Geschichte der Madame de Nettine

Am 5. Mai feiert die BNB ihren 167. Geburtstag. Ebenso gut hätte es ihren 256. Geburtstag sein können, hätte es nicht Barbe-Louis-Josèphe de Nettine (1706-1775) gegeben, um dies zu vereiteln. Das Museum der BNB erklärt Ihnen haargenau wie es so gekommen ist.

Neue Studie über Paul van Zeeland

Die monetäre und finanzielle Geschichte der Zeit zwischen den Weltkriegen ist einer der die Fantasie am meisten ansprechende Teile des NBB-Museums. „Von wilder Hochkonjunktur zu tiefer Depression“ könnte man sie zusammenfassen. Die Rolle von Paul van Zeeland (1893–1973) als Wirtschaftswissenschaftler, Zentralbankier und Politiker ist höchst bedeutungsvoll. Eine kürzlich erschienene Studie wirft ein neues Licht auf seine Ideen.

Das Museum der BNB extra muros

Sind Sie neugierig darauf, die Sammlungen des Museums der BNB zu entdecken? Dann ist ein Besuch seiner neuen Dauerausstellung genau das Richtige für Sie! Aber auch andere Museen stellen in ihren Sonderausstellungen Exponate des Museums der BNB aus. Eine Idee für die Osterferien?