Auch der Geldbeutel macht Urlaub!  Share

Wie jedes Jahr kommen die Ferien näher. Zwei Wochen am Mer, eine Auslandsreise oder eine Ausbesserung für das Haus, … jeder nach seinem Geschmack. Auch das Museum der belgischen Nationalbank hat eine Urlaubstradition: während der Ferien halten wir offene Tür und jeder ist herzlich willkommen.

Sommervergnügen im Museum.

Sommervergnügen im Museum.

Während des Jahres ist das Museum am Wochenende, an Feiertagen und jedem ersten  Mittwochnachmittag des Monats frei zu besuchen. Aber in Juli und August tut das Museum noch besser. Dann ist das Museum frei zu besuchen, jeder Tag, vom Dienstag bis Sonntag, und von 10 bis 18 Uhr. Und wer widerspricht mir, umsonst ein Museum hereinlaufen  das ist doch eine hübsche Zugabe. Einzelgänger, Freundeskreise, Familien mit oder ohne Kinder, für jeder ist im Museum der belgischen Nationalbank etwas herauszufinden über Geld.

Für die jüngsten (6-11 Jahre) gibt es, auch dieses Jahr, etwas besonderes:  Schnitzeljagden. Und wem es gelingt den Code der Geldkiste zu knacken, der darf mal zugreifen!

Auch zu notieren ist dass das Museum darüber hinaus den Schulklassen das ganze Jahr freien Eintritt bietet.