Tag: Geldscheine

(English) (Nederlands) Tentoonstellingstip: ‘Grenzeloos’: munten en biljetten uit de collectie van de abdij van Tongerlo

(English) (Nederlands) Vanaf 1 mei vindt in het da Vincimuseum van de abdij van Tongerlo een numismatische tentoonstelling plaats.

Der neue 10-€-Schein!

Um die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Sicherheitsmerkmale des neuen10-€- Scheins zu lenken, veranstaltet die Europäische Zentralbank einen Online-Wettbewerb.

Fürstenporträts in unserem Portemonnaie

Fürsten sind die Einzigen, denen die Ehre zuteilwird, zu Lebzeiten auf einer Münze oder einem Geldschein abgebildet zu werden. Es ist also höchste Zeit, uns das Fürstenporträt in dieser Ausgabe des „In de kijker“ etwas näher anzusehen.

Die letzte Banknotenserie des belgischen Franken

In dieser Ausgabe des In de kijker widmen wir uns der letzten Banknotenserie des belgischen Franken, denn obwohl einige noch immer gelegentlich in Franken umrechnen, scheinen die Geldnoten häufig bereits aus dem Gedächtnis verschwunden zu sein.

Die Sage von Europa als Grundlage einer neuen Banknotenserie

Ab dem 2. Mai 2013 wird eine neue 5-Euro-Banknote in Umlauf gegeben. Dies ist der erste Schritt auf dem Weg zur Ausgabe der Serie „Europa“.

Die belgische Notscheinesammlung des Ersten Weltkrieges jetzt online!

Das Museum der Belgischen Nationalbank besitzt über 4500 Exemplare der belgischen Notscheine des Ersten Weltkrieges. Anlässlich des herankommenden 100. Jahrestages des Konflikts, wurde jetzt die ganse Sammlung online zur Verfügung gestellt.

Die auf belgische Francs lautenden Banknoten der Serie Dynastie

In diesem November konzentriert sich diese neue Ausgabe von Unter der Lupe auf eine ganz besondere Serie belgischer Banknoten, nämlich auf die kurz nach dem Zweiten Weltkrieg ausgegebene Serie Dynastie.

Biografie einer Banknote

Wir alle kennen die Banknote, da wir sie tagtäglich verwenden. Sie gehört zu unserem Alltag – ob wir sie in der Tasche, in unserem Portemonnaie oder auch auf unserem Bankkonto haben. Aber im Grunde wissen wir sehr wenig über sie. Wer stellt sie zum Beispiel her? Wer beschließt, dass sie in Umlauf gegeben wird? Wie hoch ist ihre Lebensdauer? Und was geschieht danach mit ihr? Anlässlich des zehnten Geburtstags der europäischen Banknoten befasst sich die neueste Ausgabe von „Unter der Lupe“ mit dem Leben dieses uns so vertrauten Zahlungsmittels.

Die Gestaltung der Euro-banknoten

Heute, neun Jahre später, fällt die Gestaltung der Euro-Geldscheine kaum noch jemandem auf, dabei stand keinesfalls sofort fest, wie die neuen Geldscheine aussehen sollten.

Falschmünzerei durch die Jahrhunderte

Falschmünzerei gab es zu allen Zeiten. Noch bevor es überhaupt Münzen gab, wurden die damals gängigen Zahlungsmittel nachgemacht; und kurz nach der Entstehung der ersten Münzen im siebten Jahrhundert vor Christus tauchten auch die ersten Fälschungen auf.