Saal 9 – Ein ganz normaler Markt?

Der Begriff Börse zur Bezeichnung eines Tauschplatzes von Papieren, die wirtschaftliche Werte darstellen, stammt von einem Eigennamen, nämlich dem des Platzes Van der Buerse in Brügge, einem Handelsplatz für Händler des 14. Jahrhunderts. Der Begriff wird sehr schnell in die Alltagssprache aufgenommen. Schauen wir doch einmal, wie das heutzutage geschieht…

Die Börse, ein ganz normaler Markt?

Die Börse, ein ganz normaler Markt?

Aktien, Dow Jones, Obligationen, BEL20, Wechselkurs… Jeder von uns hört diese Begriffe tagtäglich. Sie gehören zur Medienlandschaft. Aber wissen wir eigentlich, worauf sie sich beziehen, was sie genau bedeuten? In diesem Raum wird Ihnen erklärt, wie die Finanzmärkte funktionieren und wie sie auf ein bedeutendes Ereignis reagieren. Das Museum der Nationalbank gibt ihnen konkrete Beispiele dafür.

Plan des Museums - Saal 9